Krammer-Aquaristik, Angelsport und noch viel mehr......
Krammer-Aquaristik, Angelsport und noch viel mehr......

Angelbedarf.......

 

 

Vorwort:

 

...an alle Anglerkollegen und vor allem alle Nicht - Angler, die hier auf die Seite gelangt sind!

 

Wir Angler sehen uns in der überwiegenden Mehrzahl als Bewahrer, Schützer und Pfleger unserer Gewässer und deren Zustand.

Wir schlachten nicht unüberlegt jeden gefangenen Fisch ab, um die "Haushaltskasse" zu entlasten,

...sondern wir sind "jederzeit" vor Ort und haben deshalb besondere Einblicke in das Öko -System Gewässer.

Auch durch das Ablegen der Fischerei - Prüfung sind wir dafür prädestiniert.

Es ist unser ureigenstes Interesse, daß dieser Bereich unserer Umwelt intakt bleibt... (oder wird).

 

Dadurch, daß wir nur die Liebe zum Fisch und seiner Umgebung haben, sind wir frei von ökonomischen Zielen!...........und wollen deshalb mit unserem beschränkten Einfluß "unsere kleine Welt" verbessern.

 

Die Beiträge des Fischereiverbandes, siehe Links auf dieser Seite, zeigen, daß "Handeln angesagt ist"

 

Wenn jeder Bürger sich in seinem Wissens- und Kenntnisbereich einsetzt, können wir vielleicht doch ohne schlechtes Gewissen unsere Gegenwart an unsere Kinder weitergeben....................

 

die WESCHNITZ:

 

vor unserer Haustür fließt die Weschnitz, für viele Menschen nur ein stinkiges Rinnsal.

Andere bemühen sich sehr, dieses Gewässer wieder naturnah zu gestalten, besonders das Land Hessen ist da sehr aktiv...die badische Weschnitz fließt von Birkenau genau bis nach Hüttenfeld, dort wird sie wieder hessich, bis sie beim Atomkraftwerk Biblis in den Rhein mündet.

 

...die Lachse, Meerforellen, Nasen, Barben, Gründlinge und Döbel interessieren die Landesgrenzen nicht, sie wollen nur ihr Ziel erreichen...und das schon einige tausend Jahre lang.....

wann kommt Baden- Württemberg in die Gänge ?

 

ein schönes Video:

 

http://weschnitzinsel.de/index.html

 

..und ob in einiger Zeit wieder Atlantische Lachse in der Weschnitz von Birkenau und Mörlenbach ablaichen, wie vor 100 Jahren ?...wäre toll...

 

.

 

 

 

 

 

 

hier wird Appetit gemacht: 

 

 

Stefan Seuß ist "von hier" und das Video spielt vor unserer Haustür....echt lecker...

 

https://youtu.be/5d8fmeNJyvA

 

 

 

.

 

 

 

Fischereiprüfung:

 

nächster Kurs in Weinheim am Waidsee im Clubhaus des Badisch-Unterländer Angelsportvereins.

Anmeldung: 2.9.2013

Lehrgang am: 14., 22., 28. und 29. September 2013 im Clubhaus,

Prüfungstermin:  20. 11 2013

 

andere Anbieter:

Crashkurs in Viernheim......

 

 

 

 

Nachenversammlung am Altrhein...........

 

Essen....schlafen....fischen gehen....!!!!!!!!!!!

 

....ich gebe zu, letztes Jahr, 2012 war ich "hardcore - Angler"....aber es bestätigt sich:

wer rausgeht, fängt !!!!!

....der Neckar ist im Moment überhaupt nicht "tot", wie viele behaupten. Frage ich die Kunden dann, ob sie fischen gehen, kommt der Satz:  "hab`keine Zeit"

 

 

 

Schwerpunktmäßig wird an Neckar und Rhein mit Futterkorb geangelt.

...leider vermiesen einem die vielen Grundeln den Spaß....dann halt nachts fischen, da "schlafen" die Grundeln.....

 

Die Fischerei mit der starken Grundrute wird immer noch praktiziert, besonders am Rhein mit Köderfisch oder Wurmbündel auf Wels oder auch klassisch mit Mais oder Teig auf Barben und Brassen oder auch Karpfen. Starke Grundruten mit Wurfgewichten bis 150 Gramm sind richtig.

 

Besonders Spinnfischer finden etliche schöne Stellen an Neckar und Rhein...die Zanderspezialisten fischen erfolgreich mit Gummi, ich bevorzuge Wobbler....

Barsche auf Spinner, Rapfen auf Bleifische.....

 

 

...große Auswahl an Kunstködern für `s Raubfisch -Angeln

 

 

 

 

 

Spinnfischen mit Wobbler, Spinner, Blinker und Gummifisch ist die

aktive Suche nach dem Zielfisch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier zählt Erfahrung bzgl. den möglichen Standplätzen......Wissen, welcher Köder in welcher Art angeboten wird......Ausdauer und Vertrauen auf den eigenen Köder und das Gerät.....schließlich noch der Schuß Glück.....

 

..........und das Ergebnis dieser Kombination "macht dann glücklich".........

 

 

 

 


.

 hier einige Links zu Firmen:

 

www.behrfishing.de

umfangreiches Zubehör, tolle Rutentaschen und Schwimmer für alle Situationen

 

www.jenzi.com

alles für den erfolgreichen Angler..........Ruten, Rollen, Kescher, Kunstköder, Futter, Kleinteile usw.

 

www.mosella-fishing.com

Angelköder, Futter und Zubehör....

 

 

 

www.DAM.de

Neue Deutsche Angelgerätemanufaktur Int. GmbH

Tradition, Innovation & Qualität seit 1875

tolle Rollen

super Ruten

klassische Kunstköder

 

 

 

 

 

www.zebco-europe.com

Vertrieb von:

Browning

Quantum

Rhino

Black Cat

 

www.saenger-tts.de

Anaconda: Karpfenprogramm

Iron Trout für Forellenfischer

UniCat....alles für Wels

Aquantic. Meeresfischerei

Mepps, die einzig guten Spinner

Drennan, englische Fischerei

Doiyo- Wobbler...meine TOP-Favoriten

 

www.profi-blinker.de

Top - Gummiköder, Turbotail/Attractor in fängigen Farben...sowie alles für den Raubfischfang mit Kunstködern

 


Informative Seiten:

 

Rhein-Neckar Pachtgemeinschaft Edingen/Neckarhausen

Informatonen über Rhein und Neckar

www.vfg-bw.org/seite124.htm

 

 

 

Örtliche Angelvereine:

 

Badisch- Unterländer Angelsportverein am Waidsee in Weinheim:

www.angelverein-weinheim.de

 

Natur- und Angelsportverein Weinheim:

www.nasf-weinheim.org

 

Angelsportverein Weinheim, ASV- Weinheim 1982 mit Vereinsbewässer Rückhaltebecken Gorxheim:

 www.asv-weinheim1982eV.de

 

Angelsportclub "ASC Frühauf Birkenau mit Vereinsgewässer Lorsch - Seehof (Froschkanzelweiher)

www.asc-lorsch-birkenau.de

 

Angelsportverein Hemsbach am Wiesensee:

www.asv-hemsbach.de

 

Angelsportverein Birkenau  ASV Birkenau mit Vereinsgewässer Grambachteich:

http://asvbirkenau.org/

 

 

 

 

....alter Knabe aus dem Neckar;.... der andere kommt aus Weinheim :-)

 

 

 

 

 

 

Angler´s Liebling......der Zander

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Neckarzander haben vielleicht etwas unter dem starken Welsbestand zu leiden, oder auch darunter, daß viele Kollegen einfach keinen maßigen Fisch zurücksetzen wollen......andererseits ist der Tisch für die Räuber seit der Invasion der Schwarzmundgrundel reich gedeckt!

 

Nicht falsch verstehen, auch ich liebe Zander, "leise gebraten", aber bei jedem Fang nehme ich mir als "freier Bürger" die Freiheit, zu entscheiden, ob ich ihn verwerte, oder ihm das Leben schenke.....und letzteres gibt mir oft mehr..........

 

 


.

Nase aus dem Neckar

 

Die Nase ist einer der Hauptfische im Neckar und seit einigen Jahren nimmmt der Bestand wieder zu. Dieses laichreife Weibchen ist ein Prachtstück und durfte wieder weiterschwimmen...........

...und der Neckar ist überhaupt nicht "tot"
.....nachts am Neckar

 

Toller Kämpfer an der Feeder-Rute.....die Barbe !

 

 

Die Barbe fängt man erfolgreich in voller Strömung mit schwerem Futterkorb und Madenbündel an kleinem Haken.

abends "zandert´s"

...der Zander wird abends aktiv und ist dann auch in Ufernähe zu fangen......

Superköder sind dann flachlaufende Wobbler.............

.........im Moment gibt´s viele Barsche!

Das Jahr 2012 war ein tolles Barschjahr......viel Spaß und Erfolg beim Fischen hat man mit kleinen Wobblern und dem klassischen Spinner......und 2013 wird auch gut, das hab´ich so im Gefühl......

 

Flußbarsch geht immer

 

 

Barsche sind einfach traumhaft schön und fast überall zu fangen..............hier aus der hessischen Weschnitz.

.....und wer einmal ein leckeres "Barschfilet" gekostet hat, wird dafür jeden Zander liegen ( bzw. weiterschwimmen) lassen...;-)

....immer im Einsatz!
........davon träumt doch jeder Angler.....oder?

 

Die Metropolregion mit dem Boot erleben.......

 

im Rhein-Neckar-Dreieck gibt es sehr viele und idyllische Gewässer.

 

 

Auswirkungen von Wasserkraftanlagen in den Rheinzuflüssen auf den Wanderfischabstieg

 

 ............sehr langsam werden wir uns klar über die Auswirkung der vielgepriesenen Wasserkraft auf unsere heimischen Wanderfische. Und es wandern mehr Fischarten als bisher angenommen........beim "Abstieg" über mehrere Wasserkraftwerke (z.B. Aalwanderung in die Nordsee) und durch deren Turbinen kann es zum totalen Auslöschen einer Population kommen, da in jeder Turbine zwischen 20% bis zu 80 % Fische getötet oder zumindest geschädigt werden...........

 

 

....alte Neckarschleife bei Ilvesheim, so sieht ein natürliches Fließgewässer aus.

...hier geht´s zum Video des Fischereiverbandes bzgl. Wasserkraft....das ist "Pflicht" für jeden Naturfreund

 

 

http://www.vfg-bw.org/Wasserkraft.htm

samstags wird geräuchert......

Bildergalerie aus dem Angler - Leben:

Weschnitz - Hecht

 

 

Hecht.....muß manchmal einfach sein !

 

 

....der erste Hecht im Jahr 2012......durfte natürlich weiterschwimmen......in der Weschnitz bei Lorsch!

 

Forellen könnt ihr immer haben...

 

wer schnell zum Erfolg möchte, geht an einen Forellensee im Odenwald, andere bekommen "Flüchtlinge" als Zufallsfang im Neckar an den Spinner oder Wobbler.

....kampfstarke Regenbogenforelle aus Baggersee in der Pfalz.

 

So ruckzuck geht auch mal was....


.....aber mit etwas Ausdauer, Tips und Ideen kommt regelmäßig der Erfolg,

hier ein Rhein - Hecht auf Spinner.

 

was ist jetzt schöner.....Hechtklößchen/ trockenes Filet......oder der Anblick dieses schönen Tieres, wenn es wieder in sein Element abtaucht?

Hier finden Sie mich:

 

ab sofort nur noch telefonisch mit der unten angegebenen Tel. Nummer.

 

 

Meine Öffnungszeiten

 

Erreichbarkeit:

 

0157 5830 0384

 

Sondertermine nach Absprache

 

Aktuelles

 

.....Räucherforellen.....

 

regelmäßig, 2 - wöchentlich samstags wird in der Hauptstraße 29 frisch geräuchert.

 

Die Forellen, Saiblinge und Lachsforellen kommen aus dem Odenwald !

 

aktuelle Termine unter dem Button

 

"Räucherei und Kulinarisches"

https://www.krammer-aquaristik.de/r%C3%A4ucherei-kulinarisches/

 

.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Krammer-Aquaristik & Angelsport

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.